Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
 

Seit fast 60 Jahren aktiv im Tischtennis

Nachwuchsspieler gesucht

 

In der Mitte der 1960 Jahre hat sich beim CVJM Hamm eine Sportgruppe gegründet, die im CVJM (Eichenkreuz) zunächst wettkampfmäßig Tischtennis gespielt hatte. Von den damaligen Gründungsmitgliedern sind vier Spieler heute noch aktiv.

Es wurden Mannschaftsspiele gegen andere CVJM Vereine aus dem Ruhrgebiet sowie aus Ostwestfalen ausgetragen. Aber auch an Westbundmeisterschaften und Deutschen Eichenkreuz-Meisterschaften oder später CVJM Meisterschaften auch erfolgreich teil. Viele Einzel-, Doppel- und Mannschaftsmeisterschaften konnten gewonnen werden. Eine Titelsammlung von 3 Meisterschaften bei einer Veranstaltung ist bis heute unerreicht. In den 1990 er Jahren gewann der CVJM Hamm bei einer Deutschen-Mannschaftsmeisterschaft sowohl bei den Herren, den Jungen als auch bei den Mädchen die Deutsche Meisterschaft. Lediglich der Damentitel ging an einen anderen Verein, da wir damals keine Damenmannschaft an den Start bringen konnten.

Im Jahre 1976 erfolgte dann die Anmeldung beim Westdeutschen Tischtennis Verband (WTTV). Die Herren schafften es dabei bis zur Landesliga, die Damen bis zur Verbandsliga, sowie die Schüler und Jungen bis zur Bezirksliga. Derzeit spielen wir mit 4 Herren-Mannschaften auf Kreisebene und 1 Damen-Mannschaft auf Bezirksebene. Nachdem der Zulauf von jugendlichen Spielerinnen und Spielern stark nachgelassen hatte, musste vor 2 Jahren die Jugendabteilung dicht gemacht werden. Vor 2 Jahren gründeten wir eine Hobby-Gruppe mit bis zu 12 Spielerinnen und Spielern, die regelmäßig am Vereinstraining teilnahm.

Zu den Trainingszeiten treffen wir uns regelmäßig an drei Tagen in der Woche in der Turnhalle, außerdem noch an den Spieltagen am Wochenende. Egal ob Wettkampfspieler*innen, Hobbyspieler+innen oder Jugendliche, jeder ist bei uns herzlich willkommen. Aber auch der gemütliche Teil nach Training oder Wettkampf oder auch zu besonderen Veranstaltungen kommt nicht zu kurz.

Wie du siehst, mindestens ein Tisch ist noch frei. Wir können dringend Nachwuchs gebrauchen. Sei dabei!

 

 

***********************

 
 
 
 

Der CVJM Hamm ist der Kreispokalsieger 2018.

Mit Erfolgen über TTV Asseln, PTSV Dortmund und TUS Barop kam der CVJM ins Endspiel gegen TTV Bönen. Dort war man klar favorisiert.
 
 
Doch die junge Bönener Mannschaft wollte sich nicht kampflos ergeben. Überraschend führte Bönen nach den ersten Einzeln, durch Niederlagen von Karsten May und Rainer Dornemann, bei einem Sieg von Hamza Kaichouh, mit 2:1.  Das Doppel May/Dornemann und Karsten May brachten den CVJM 3:2 wieder in Front. Nach der Niederlage von Hamza Kaichouh zum 3:3, musste das letzte Spiel entscheiden. Dort spielte Rainer Dornemann seine ganze Routine aus und ließ seinem jungen Gegenspieler keine Chance und machte den CVJM Hamm zum Kreispokalsieger.
Damit hat sich der CVJM Hamm für den Bezirkspokal qualifiziert.
(Hamm im Februar 2018)
 
 
**********
 
 
 

November 2018

Geschafft!

 
Nach langer Zeit können wir uns in der Tischtennis-Abteilung unseres Vereins wieder über Deutscher Meister freuen.
 
Im Mixed (links):
Alxandra Schmitz (Bad O.) und Hamza Kaichouh
 
 
Im Doppel (unten): Benedikt Nonnen und Hamza Kaichouh